Home arrow Topics arrow CIA arrow Prüfung zum CIA
Prüfung zum CIA | Print |  E-mail

Die CIA-Prüfung 

Die CIA-Prüfung besteht aus 3 Teilen, wobei der erste Teil durch ein nationales Einführungszertifikat, z.B. Interner Revisor (DIIR) oder Diplomierter Interner Revisior (IIA Austria), ersetzt werden kann.

Für die Prüfungen melden Sie sich zuerst zur Zertifizierung selbst an, dann erwerben sie "Gutscheine" für die Teilprüfungen, mit denen Sie sich bei einem Prüfungsdienstleister zur Online-Prüfung der einzelnen Teile anmelden.

Das vorläuige Ergebnisse erhalten SIe i.d.R. kurz nach dem Beenden der Teilprüfungen im Prüfungszentrum. Das Zertifikat erhalten Sie mit einiger Verzögerung wenn alle Teilprüfungen bestanden und alle Voraussetzungen erfüllt sind.

Die Anmeldung nimmt das IIA oder - wie zum Beispiel in Deutschland, Österreich und der Schweiz - das nationale Institut entgegen.

Ausführliche Detailinformationen finden sich auf den Zertifizierungs-Seiten des IIA sowie bei den nationalen Instituten. 

 

Entwicklung der Prüfung

Bis 2008 wurde die Prüfung papierbasiert durchgeführt und danach auf ein computergestütztes Verfahren in Testcentern umgestellt. Leider sind dadurch auch die Kosten für das Examen deutlich gestiegen ...

Im Jahr 2013 wurden die ursprünglich vier Teile des CIA-Examens zu drei Teilen konsolidiert, die Inhalte restrukturiert und gestrafft. Ebenfalls seit 2013 werden nationale Eingangszertifzierungen als Ersatz für den (Grundlagen-) Teil 1 des CIA anerkannt. 

 
Next >